Berichte

Jahrestagung in Heidelberg 


Qualitätsoffensive Mathematik  

Der Evangelische Schulbund in Südwestdeutschland hat im September 2007 zu einer Fachtagung für Mathematiklehrer/innen an Gymnasien nach Stuttgart eingeladen. Mit 25 Teilnehmer/innen hatte man gerechnet – 40 haben teilgenommen.  Die Tagung wurde trotz wirklich guter Fachvorträge von den Berichten aus den Schulen geprägt, die eigentlich mehr zum Kennenlernen gedacht waren. Nicht nur über Probleme im Unterricht wurde geklagt,...


„….damit das Lernen gelinge. 
Fruchtbare Gespräche zwischen Elternhaus und Schule.“

Unter der zentralen Fragestellung 
Was braucht ein Kind, damit das Lernen gelingt?
werden in Gruppen Aussagen und Aspekte gesammelt und erörtert zu den Themen-
bereichen „Was läuft gut in der Schule?“ und „Was könnte besser laufen?“ ...


Nachhaltigkeit - die Schöpfung bewahren

"Die Schöpfung zu bewahren ist für unsere evangelischen Schulen selbstverständliche Grundlage und Orientierung, Anspruch und Herausforderung. Nachhaltigkeit ist in diesem Zusammenhang kein Modebegriff, sondern die Forderung nach einer Entwicklung, die darauf Rücksicht nimmt, dass den Entwicklungs- und Umweltbedürfnissen künftiger Generationen in gerechter Weise entsprochen wird", so die Vorsitzende des Schulbundes Sonja Spohn in ihrer Begrüßung. „An unseren evangelischen Schulen ist in dieser Hinsicht schon viel angelegt und bewegt worden und wird weiterhin facettenreich umgesetzt."...


Schulleitung zwischen Management und Pädagogik

Königsfeld. Alle wollen etwas von ihnen: Lehrerkollegen, Schüler, Eltern und über den Kontext der eigenen Schule hinaus auch Kirchen und die Gesellschaft insgesamt: „Der Erwartungsdruck wächst“, stellte Sonja Spohn fest, Vorsitzende des Evangelischen Schulbunds Südwest-deutschlands, bei einem zweitägigen Treffen von Schulleitungsteams im Zinzendorfschulwerk. Rund zwei Dutzend Führungskräfte waren am Wochenende zu selbstkritischem Erfahrungsaustausch und kollegialen Fachgesprächen nach Königsfeld gekommen...

Lesen Sie weiter...

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.